Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft ist Zahnpflege besonders wichtig, denn aufgrund der Hormonumstellung in der Schwangerschaft besteht ein erhöhtes Risiko für Parodontitis und Karies.

Wir empfehlen daher, während der Schwangerschaft mindestens einen Kontrolltermin wahrzunehmen. Gern beraten wir Sie, wie Sie Ihre Zähne während der Schwangerschaft optimal pflegen.

Säugling

Wir beraten Sie umfassend über die Zahngesundheit Ihres Kindes, z.B. welcher Nuckel für die Gaumenentwicklung optimal ist, welche Baby-Getränke gesund und empfehlenswert sind und wie Sie Milchzähne von Anfang an richtig pflegen.

Kinder kommen ohne Karies-Bakterien zur Welt – erst durch das Umfeld können Bakterien auf das Neugeborene übertragen werden. Wir raten daher auch den Familienmitgliedern, die engen Kontakt zu dem Kind haben, regelmäßig zur Zahn-Kontrolle und Prophylaxe in unsere Praxis zu kommen.

Der erste Zahnarztbesuch

Wir empfehlen den ersten Zahnarztbesuch bereits vor dem ersten Zahn, ab dem 6. Lebensmonat (UZ1). So kann sich Ihr Kind langsam an die Zahnarztpraxis und den Besuch beim Zahnarzt gewöhnen. Es ist wichtig, Kindern von Anfang an zu vermitteln, dass der Besuch beim Zahnarzt normal und wichtig ist.

Wir möchten Ihnen frühzeitig zur Seite stehen und zu Ihrem Kind einen guten Kontakt aufbauen, so dass es sich bei uns wohlfühlt. Kindern ab 2 1/2 Jahren zeigen wir spielerisch und kindgerecht, was optimale Mundhygiene bedeutet und warum sie wichtig ist.

In dem gelben ärztlichen Vorsorgeheft Ihres Kindes ist auch der "Berliner Kinderzahnpass" integriert: Jeder Kontrollbesuch wird hier eingetragen – das hilft Ihnen, die Zahngesundheit Ihres Kindes zu unterstützen und gibt Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Vorsorge-Untersuchungen. Alle Kinder, die vor 2009 geboren sind, können diesen Pass in unserer Praxis erhalten.

Übersicht für die Vorsorgetermine Ihres Kindes:

  • UZ1 6.-8. Monat
  • UZ2 mit 2 Jahren
  • UZ3 mit 3 Jahren
  • UZ4 mit 4 Jahren
  • UZ5 mit 5 Jahren
  • UZ6 mit 6 Jahren

Ab dem 6. Lebensjahr sollte Ihr Kind zweimal pro Jahr zur Kinderprophylaxe kommen. Diese Leistung wird bis zum vollendeten 17. Lebensjahr von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Wir kontrollieren den Mundhygienestatus des Kindes und zeigen Ihrem Kind, wie es seine Zähne optimal putzt. Im Anschluss werden die Zähne professionell von Plaque und Zahnstein befreit und poliert.

Kinder und Jugendliche

Die ersten bleibenden Zähne kommen in der Regel ab dem 5./6. Lebensjahr. Regelmäßige Zahnarztbesuche (alle 6 Monate) sind sehr wichtig, weil die neuen Zähne einer besonderen Pflege bedürfen. Die bleibenden Zähne haben noch nicht ihre endgültige Härte erreicht und sind daher besonders kariesgefährdet. Auch sollten die Zahnputztechnik und die Zahnpasta immer altersgerecht und an die motorische Entwicklung des Kindes angepasst werden.